Audi RS Q3   Bedienung   Warm und kalt  Klimaanlage
Gilt für Fahrzeuge: mit manueller Klimaanlage
Die Funktionen werden durch Drücken der Tasten ein-/ausgeschaltet oder über die Drehregler und Rändelräder eingestellt. Die LED in der jeweiligen Taste leuchtet bei eingeschalteter Funktion.
A/C Kühlbetrieb* ein-/ausschalten
Die Kühlanlage arbeitet nur bei eingeschaltetem Gebläse. Bei ausgeschaltetem Kühlbetrieb wird die Luft nicht gekühlt und entfeuchtet. Dadurch können die Scheiben beschlagen. Bei Außentemperaturen im Minusbereich schaltet sich der Kühlbetrieb automatisch aus.
Umluftbetrieb ein-/ausschalten
Im Umluftbetrieb wird die Luft im Fahrzeuginnenraum umgewälzt und gefiltert. Dadurch wird weitgehend verhindert, dass verunreinigte Außenluft in den Fahrzeuginnenraum gelangt. Wir empfehlen, beim Durchfahren eines Tunnels oder im Stau den Umluftbetrieb einzuschalten ACHTUNG!. Wenn der Umluftbetrieb vor dem Motorstart eingeschaltet war, wird er nach ca. 20 Minuten automatisch ausgeschaltet.
Der Umluftbetrieb wird durch Drücken der Taste ausgeschaltet.
Gebläse einstellen
Sie können das Gebläse mit dem Drehregler von 0 bis IIII einstellen. Um ein Beschlagen der Scheiben zu verhindern, sollte das Gebläse z. B. auf Stufe I laufen.
Temperatur einstellen
Die Temperatur kann mit dem linken Drehregler stufenlos eingestellt werden.
Sitzheizung*
Mit dem linken/rechten Rändelrad können Sie die Temperatur der linken/rechten Sitzheizung einstellen. Auf Stufe 0 ist die Sitzheizung ausgeschaltet.
Heckscheibenheizung ein-/ausschalten
Die Heckscheibenheizung funktioniert nur bei laufendem Motor und wird in Abhängigkeit von der Außentemperatur nach etwa 10 bis 20 Minuten automatisch ausgeschaltet.
Luftverteilung und Luftaustrittsdüsen einstellen
Sie können einstellen, aus welchen Düsen die Luft strömen soll. Die Luftverteilung (///) zwischen zwei nebeneinander liegender Symbole ist stufenlos einstellbar.
In der Stellung werden die Front- und Seitenscheiben schnellstmöglich entfrostet bzw. von Beschlag befreit. Die maximale Luftmenge strömt überwiegend aus den Düsen unterhalb der Frontscheibe. Der Umluftbetrieb wird ausgeschaltet.
Mit den Rändelrädern können die mittleren und äußeren Luftaustrittsdüsen im Cockpit sowie in der Mittelkonsole hinten geöffnet und geschlossen werden. Mit den Hebeln kann die Ausströmrichtung der Düsen verändert werden.
ACHTUNG!
  • Sie sollten den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, da keine Frischluft zugeführt wird und bei ausgeschalteter Kühlanlage* die Fensterscheiben beschlagen können - Unfallgefahr!
  • Personen mit eingeschränkter Schmerz- oder Temperaturwahrnehmung können sich bei der Benutzung der Sitzheizung Verbrennungen zuziehen. Diese Personen dürfen die Sitzheizung nicht benutzen - Verletzungsgefahr!
Vorsicht!
Um die Heizungselemente der Sitzheizung nicht zu beschädigen, sollten Sie nicht auf den Sitzen knien oder sie anderweitig punktbelasten.